Spirale mit Strahlen

Wenn du auf der Suche bist:

nach einem ganzheitlichen liebevollen Weg zu dir,
der dir deine Kraft zeigt, die in dir steckt,
dir Heilung bringen kann,
dir Harmonie und Frieden bringen kann,
dich ganz werden läßt,
dann wage diesen Schritt
und lebe dein wirkliches Leben.

Erfahrungsberichte


So kann die innere Aufmerksamkeit und Fernbehandlungen wirken.

heftige Schulterverspannungen
Nach ca. 3/4 Stunde waren die Schmerzen weg.
Der Klient hat zu Hause mit dieser Methode weiter gearbeitet, und die Schulterverspannungen blieben weg, obwohl der Stress nicht weniger war.

Rheuma
Trotz Schmerztablette immer noch Schmerzen, nach ca. 1 Stunde innere Körperarbeit waren die Schmerzen weg und der Klient wusste, weshalb der Rheumaschub da war.

Bandscheibenvorfall
Mit der inneren Aufmerksamkeit Schmerzen innerhalb einer 3/4 Stunde verringert und in eine körperliche Aufrichtung bekommen. Der Beckenstand hatte sich verbessert, so dass das Stehen mit weniger Schmerzen möglich war. Arbeitet die Klientin mit dieser Methode mit sich selber so weiter, so ist es möglich, um eine OP herumzukommen.

Rollstuhlpatient
Eine Kommunikation war nur über Blickkontakt und Hände möglich. Dem Klienten habe ich erklärt, wie ich arbeite und habe genauso mit ihm gearbeitet, wie mit anderen auch. Er hat selber mit meiner Unterstützung eine etwas geradere Haltung bekommen und seine Füße, die etwas anders als üblich standen, richteten sich etwas besser aus.

Knieschmerzen
Auch hier war nach ca. 3/4 Stunde der Schmerz weg.

Depressionen
Auch hier, nach ca. 3/4 Stunde war der Klient wieder bei sich, und hat mit dieser Methode seine Depressionen besser in den Griff bekommen.

Selbstmordabsichten
Diesen Klienten habe ich per Ferne behandelt, weil seine Mutter ganz aufgelöst anrief und meinte, er wolle sich umbringen, so kenne sie ihn nicht. Normalerweise behandle ich ohne Erlaubnis der zu behandelnden Person niemanden. Ich habe von dieser Person mir die energetische Erlaubnis geholt und auch bekommen, ihr zu helfen, was ich dann auch tat. Hätte ich diese Erlaubnis nicht und seine Seele wollte wirklich gehen, so hätte ich nichts machen können und auch nicht wollen und dürfen. An diesem Tag habe ich 1/4 Stunde mit dem Klienten gearbeitet, mehr war nicht nötig. Dann habe ich seine Mutter angerufen. Sie sagte, sie hätte gerade mit ihm telefoniert. Er war so ausgeglichen und auch fröhlich!!! Wie schon lange nicht mehr. Daran war auch für sie zu erkennen, dass er meine Behandlung angenommen hat. 1 Woche habe ich ihn dann noch per Ferne morgens und abends behandelt. In dieser Woche ging es ihm so gut, wie schon seit langer langer Zeit nicht mehr. Trotzdem will er nicht zu mir kommen, das ist wohl nicht sein Weg. Per Ferne durfte die Behandlung stattfinden. Schade, sonst könnte er sich selber helfen.

Jeder muss für sich selber entscheiden, welchen Weg er gehen möchte.
Das muss ich akzeptieren.

Impressum